Paragleiter – Drachenflieger – Funkamateure


Eine Gruppe aus unserem Club hat sich dazu entschlossen die Kommunikation in der Luft zu erweitern und eine Amateurfunkausbildung zu absolvieren.

Der Amateurfunk bietet uns mit seiner Möglichkeit Relaisstationen zu verwenden noch ungeahntes Kommunikationspotential für Notfälle, um andere Piloten zu warnen oder in den nächsten Bart zu lotsen oder Rückholung aus einem engen Tal zu organisieren, indem das Handy streikt…

Nun ist es soweit, die Prüfungen sind bestanden, die Lizenzen erteilt und wir sind „Air Mobile“.

Wir haben uns auf die „Hausfrequenz“ 145,4875 MHz im 2 m Band für die Gaisbergflieger geeinigt.
Des Weiteren ist die Relaisstation am Gaisberg OE2XSL für uns interessant (TX 145,6875 MHz).

Relaisstationen und weiterführende Informationen unter http://www.oe2.oevsv.at/

afu_antenne

Folgende F4F Piloten/-innen sind auf dieser Frequenz aktiv:

Harald Zetto OE2 HZP
Michaela Brandstätter OE5 BYM
Gernot Fritsch OE2 BZP
Wolfgang Seifert OE2 SWP
Gerhard Fercher OE2 GEP
Martin Vesely OE2 VEP
Alexander Weinberger OE2 PAP
Patrick Endl OE2 LAP

0 Kommentare zu “Paragleiter – Drachenflieger – Funkamateure”


  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.

QR Code Business Card