Fly4Fun-Cup – Die Gewinner


Diese Saison war der Fly4Fun-Cup wegen den Corona-Beschränkungen im Frühling etwas verkürzt. Aus dem Grund gab es keine Early-Bird-Challenge. Interessant ist auch, dass dieses Jahr die ganz großen Strecken fehlten. Die weitestens Flüge wurden 2019 schon Ende März und im April geflogen, diese Monate fehlten wegen dem Lockdown in diesem Jahr.

Es wurden wegen der verkürzten Saison insgesamt weniger Flüge eingereicht, es waren aber auch weniger Flüge ungültig. Einen Teil dazu hat sicher die „Entschärfung“ des Luftraums am Schwarzenberg beigetragen. Dort gab es außer einer Höhenverletzung kaum mehr Probleme.

Es freut uns besonder, dass es 2020 auch wieder zwei Teilnehmer in der Drachenwertung gegeben hat.

 

 

Die Gewinner sind:

Gesamtwertung:
1. Platz: Michael Zürnstein (357,88 Punkte)
2. Platz: Christian Ellmauer (331,22 Punkte)
3. Platz: Michael Untersteiner (273,78 Punkte)

Frauen:
1. Platz: Britta Bofinger (99,69 Punkte)
2. Claudia Gassner (46,64 Punkte)
3. Karin Limbach (34,27 Punkte)

Drachen:
1. Platz: Hermann Pfister
2. Platz Bruno Mascheßnig

Jolly Jocker Award: Alexander Moser für seinen Flug am 27.05.2020 nach Zederhaus:
https://www.xcontest.org/2020/flyforfuncup/fluge/detail:almo/27.05.2020/08:28

Endless Summer Challenge: Jacob Krammer für seinen Flug über 51 km am 28.08.2020

Wir gratulieren den Gewinnern ganz herzlich!

0 Kommentare zu “Fly4Fun-Cup – Die Gewinner”


  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.

QR Code Business Card