Fichtenrodung am Gaisberg


„Kyrill beschert uns neue Startplätze“.  Nach zögern der Behörde muß jetzt großflächig der Fichtenbestand am Gaisberg weg.

Krone Artikel:

gaisbergrodungClick zum vergrößern…

2 Kommentare zu “Fichtenrodung am Gaisberg”


  1. 1 rosti6

    So ein „Pech“ daß die Bäume weg müßen!!!Hab vor Jahren schon überlegt ob ich den Arbeitern mein Fichtenmoped borgen soll!

  2. 2 vema

    Abholzen bedeutet Nachpflanzen…
    Wir werden wohl bessere Startplätze ohne Verwirbelungen haben, aber wohl nicht über die Jungen Pflanzen stolpern dürfen, sonst sperrt uns die Forstaufsicht wohl auch noch die Startplätze (nicht nur Guggental als Landeplatz)
    Aber vielleicht wird der Gaisberg dadurch ein wenig Thermischer und wir haben im Herbst und Frühjahr noch mehr Spass 😉

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.

QR Code Business Card