Faschingsfliegen – Der Bericht!


Fly4Fun Faschingsfliegen am 01.03.2014!

fasching1Nach dem Verschieben des ursprünglichen Termins hat auch am Samstagfrüh der Wind am Gaisberg noch nicht danach ausgesehen, als könnte das Faschingsfliegen dieses Mal stattfinden. Optimistische Mitglieder haben sich dennoch um 11 Uhr am Landeplatz getroffen und den Landepunkt mit Landekreisen für den Punktlandewettbewerb vorbereitet. Das bereits geplante Ersatzprogramm musste nicht ausgepackt werden denn die Veranstaltung konnte nach einem Jahr Pause wieder erfolgreich durchgeführt werden.

fasching2

Am Startplatz trafen sich Clowns, eingerauchte Hippies, fliegende Holländer, Aladin mit dem fliegenden Teppich, der Nikolaus auf Sommerurlaub, Piraten und einige unverkleidete Piloten welche nicht lange darauf warten mussten das der Wind drehte und die Ablösen regelmäßiger wurden.

Schnell wurden die Schirme ausgelegt und alle konnten zu einem entspannten Flug in schöner Frühlingsthermik starten. Beim Landen hat sich gezeigt, dass unser letzter Punktlandewettbewerb schon länger zurückliegt und alle etwas außer Übung sind.

 

fasching3

Neben der Treffsicherheit am Punkt gab es auch eine Bewertung der Kostüme. Die Punktevergabe beim Landen gestaltete sich nicht nach der Entfernung sondern nach dem welchen Punkt bzw. Kreis man getroffen hat: Punkt 50 P., innerer Kreis 30 P., äußerer Kreis 15 P., außerhalb der Kreise 5 P.
Die Verkleidung wurde nach Originalität, Ausführung der Verkleidung und Gesamterscheinungsbild von einer unabhängigen Jury (nicht verkleidet) prämiert. Wobei der Erste 50 Punkte erhielt, der Zweite 40 Punkte usw. Damit wurde eine Chancengleichheit garantiert indem ein Maskierter zB mit 50 Punkten welcher außerhalb der Kreise landete mit 55 Gesamtpunkten trotzdem eine Chance hat gegen einen Unmaskierten zu gewinnen der den Punkt trifft und somit 50 Gesamtpunkte erzielt hätte.

1.) Platz: Gü mit 80 Punkten
2.) Platz: Klaus mit 55 Punkten
3.) Platz: Harti u. Monika (Tandem) mit 35 Punkten

Nach dem Landen und Zusammenpacken der Schirme am Landeplatz, wurde mit Krapfen der Fasching und der schöne Flugtag gefeiert. Die Siegerehrung fand anschließend im Pliemgut statt, wo der Tag gemütlich ausklang.

Fotos gibts in unserer Fotogalerie!

0 Kommentare zu “Faschingsfliegen – Der Bericht!”


  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.

QR Code Business Card