Endanflug Fuerteventura one way


Tom's intergalaktischer Querungsflug

Tom's intergalaktischer Querungsflug

Eigentlich hat sich alles erst beim letzten Bart ergeben. Der angesetzte Task, auf den ich schon lange geliebäugelt habe, war die ganze Insel einmal vom Nord- bis zum Südkap zu überqueren. Ein unglaublich interessanter und vorallem trickreicher Flug. Highlights wie den Kratereinblick in den Monte Corona – der höchste Vulkan der Insel – die Windräder von Mala, die Querung der Sandeben von El Jable oder die Weingegend von La Geria waren auch die fliegerischen Knackpunkte! Im Süden der Insel stieg die Basis auf 1.200 m, die Steigwerte erreichten 4 m/s und der NO-Wind wurde ebenfalls stärker. Alles zusammen sehr gute Voraussetzungen für einen langen Endanflug! Mit 1.300 m über dem Südkap von Papagayo und 30 km/h Rückenwind aus NO nahm ich Kurs mitten ins tiefe Blau der Meerenge von La Bocayna…

Tom’s intergalaktischer Querungsflug zum Betrachten auf dem DHV XC-Server

1 Kommentar zu “Endanflug Fuerteventura one way”


  1. 1 Thomas Weissenberger

    Danke Pete!

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.

QR Code Business Card