Salzburger Stadtflugtag


18. Mai 2019
9:00bis20:00

Die Sanierungsarbeiten am Salzburger Flughafen geben uns die einmalige Chance einen besonderen Flugtag zu organisieren. Wir dürfen einen ganzen Tag in die CTR einfliegen und haben dazu ein kleines Fest und einen Landeplatz im Stadtgebiet von Salzburg organisiert.

Das gab es in der Geschichte der Paragleiter und Drachenflieger in Salzburg noch nie und es wird voraussichtlich auch so schnell nicht wieder möglich sein.

Termin: Samstag, 18.05.2019 (Ersatztermin bei schlechtem Wetter am Samstag: Sonntag, 19.05.2019)

Luftraum: Die nördliche Grenze ist eine Linie zwischen Gaisberg, Festung, Flughafen Tower und Untersberg. Diese Linie darf nicht nach Norden überflogen werden! Es darf NICHT über die ALTSTADT geflogen werden!!! Die südliche Grenze ist eine Linie vom Dürrnberg über Adnet zum Wiestalstausee. Im Westen wird der Bereich von der Landesgrenze und im Osten von der Grenze der CTR begrenzt. Innerhalb dieser Fläche dürfen wir an dem Tag 9.000 ft (2.743 m) hoch fliegen. Außerhalb der Grenze gelten die ganz normalen Lufträume. Siehe die markierte Fläche in der Sichtflugkarte.

Es gelten natürlich die normalen Sichtflugregeln und die Mindestflughöhen (300 Meter über Menschenansammlungen und 150 Meter über Häuser). Die Hubschrauber werden an dem Tag ganz normal im Einsatz sein.

Startplätze: die offiziellen Startplätze am Gaisberg und Untersberg

Landeplätze: die offiziellen Landeplätze in Guggenthal, Aigen, Fürstenbrunn und zusätzlich der Landeplatz in Gneis auf dem das Fest stattfinden wird. Er ist an der Kreuzung Berchtesgadener Str. / Dossenweg (47°46’17.0″N 13°02’31.1″E) und nur für diese Veranstaltung gepachtet.

Am Landeplatz wird es ein Testival powered by paragliding-store.at und Flugschule Salzburg und Flypartner mit den Produkten vieler namhafter Hersteller geben. Außerdem sorgt ein Foodtruck mit Bar fürs leibliche Wohl.

Für den Transfer vom Landeplatz in die Stadt oder zum Startplatz ist jeder selbst verantwortlich. Allerdings gibt es direkt am Landeplatz eine Bushaltestelle der Linie 5, mit der man alle 10 Minuten ohne Umsteigen zum Mirabellplatz kommt von wo aus alle 1,5 Stunden ein Bus auf den Gaisberg fährt. Alternativ kann man sich Taxis teilen.

 

In der F4F Stadtflugtagsordnung findet ihr zusammengefasst alle Infos zur Veranstaltung. Bitte unbedingt lesen!!!

1 Kommentar zu “Salzburger Stadtflugtag”


  1. 1 Ghada Atta

    I want to join the paragliding

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.

QR Code Business Card