Sicherheitstraining 2017


20. September 2017 7:00bis24. September 2017 20:00

Im Rahmen unseres Sicherheitsschwerpunkts 2017 haben wir uns überlegt ein Sicherheitstraining in Kooperation mit der Flugschule Salzburg exklusiv für unsere Mitglieder anzubieten.

Termin: 20.-24.09.2017
Geplantes Reiseziel: Garda See

Trainingsleiter ist Niko Sobek

SiTr3Das Trainingsgebiet am Gardasee ist ideal, der Monte Baldo mit über 1600 Meter Höhendifferenz und 1200 Meter Arbeitshöhe über Wasser eignet sich für das Training bestens. Geeignet ist das Training für alle Paragleiter: vom talentierten Beginner, der sein Schirmhandling verbessern und die Abstiegshilfen erlernen möchte, über Wenigflieger, die Klapper wieder auffrischen und Abstiegshilfen üben, bis zum Streckenpiloten, der hauptsächlich Klapper und Stalls üben möchten. Auch Freestyleambitionen werden abgedeckt. Acrofiguren bis zu SAT, hohe Wingover, Fullstall, Negativ, Asymetrische Spirale, Loop, Misty Flip und Helicopter können erlernt werden. (Misty und Heli nur wenn der Stall schon einwandfrei funktioniert).

Die Flugschule garantiert insgesamt mindestens 4500 Höhenmeter im Trainingszeitraum. Jeder Flug wird in HD aufgezeichnet und am Abend analysiert. Es besteht auch die Möglichkeit die Videos zu kaufen.

SiTr5Der Preis pro Person wird bei Euro 450.- liegen (Ausbildung ohne Anreise, Übernachtung und Gondel). Dieser Preis ist nur durch das tolle Angebot der Flugschule Salzburg und das Sponsoring des Clubs möglich. Deshalb können nur Mitglieder teilnehmen.

Treffpunkt, Theorie und Videoanalyse ist im Hotel Ideal. Das Hotel Ideal ist ein 3Stern Hotel mit Pool und Frühstück, kostet etwas über 40 € pro Nacht. Es besteht auch die Möglichkeit am Campingplatz zu übernachten

Diese Reservierung (Camping oder Hotel) muss bitte in Eigenregie passieren.

Die Organisation des Sicherheitstrainings übernimmt Hubert Mackner (schriftfuehrer@paragleiter.com)

Bitte meldet Euch per Email bis zum 10.05.17 bei Hubert Mackner an. Das Training findet auf jeden Fall statt, wenn sich nicht genug Mitglieder anmelden kann die Flugschule auch andere Piloten dazubuchen. Wenn mehr Mitglieder Interesse am Sicherheitstraining haben als Plätze zur Verfügung stehen, werden wir versuchen einen zweiten Termin zu organisieren. Also bitte auch bei Hubert melden, wenn man zwar Interesse, an dem Termin aber keine Zeit hat. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Eine Anzahlung in der Höhe von 40,- Euro ist notwendig und soll bitte nach der Anmeldung überwiesen werden bzw. beim nächsten Clubabend bar an unseren Kassier übergeben werden.

Bankverbindung:
Salzburg Maxglan-Siezenheim reg. Ges.m.b.H
IBAN: AT693505400000044875
BIC: RVSAAT2S054
Verwendungszweck: Sicherheitstraining

Wir freuen uns bereits jetzt auf rege Teilnahme und ein tolles Sicherheitstraining!

0 Kommentare zu “Sicherheitstraining 2017”


  1. Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.

QR Code Business Card