Landeplatz Camping

Salzburg/Aigen, Schwarzenbergpromenade

Landeplatz Koordinaten: N 47° 46′ 51″, E 13° 05′ 22″, 440m MSL
Die zirka 3ha große Landewiese befindet sich am südwestlichen Fuß des Gaisbergs, in Salzburg/Aigen an der Schwarzenbergpromenade, direkt neben dem “Campingplatz Aigen”. Ein Windsack steht mitten in der Wiese, ein zweiter am Straßenrand und eine Hinweistafel mit wichtigen Informationen befindet sich auch dort. Der Landeplatz ist von der Weststartstelle gut zu sehen. Auf Grund der Nähe zum Salzburger Flughafen liegt der Landeplatz in Mitten der CTR Salzburg. Deshalb ist ein Anfliegen des Landeplatzes nur mit einer maximalen Höhe von 150 Meter über Grund erlaubt! Das Fliegen in Richtung Flughafen (Westen) ist ebenfalls nicht gestattet, als Grenze hierfür gilt die Baumreihe des alten Landeplatzes!

Zum Abbauen der Hänge- und Paragleiter ist an der Straße eine Fläche (gelber Bereich) reserviert. Das Landen und Überfliegen in geringer Höhe ist dort verboten. Es befinden sich häufig Zuschauer in diesem Bereich.

Die Landewiese bietet auf Grund der Größe ausreichend Platz für Paragleiter. Da diese allerdings von allen Seiten bebaut oder bewachsen und somit von Hindernissen umgeben ist, ist sie für Drachenflieger zwar groß genug, aber eher knapp! Es gibt keine Ausweichmöglichkeiten sollte sich ein Hängegleiterpilot beim Anflug “grob” verschätzen. Darum bitten wir alle Gleitschirmpiloten, da diese langsamer und wendiger sind, besonders auf anfliegende Drachen zu achten. Weiters wird ein, je nach Landerichtung, Ansteigen bzw. Abfallen des Geländes für Drachen mehr Rolle spielen als für Gleitschirme. Wir bitten ortsunkundige Piloten unbedingt die Wiese vor Flugbeginn zu besichtigen. Alle Piloten haben sich an die Regeln zu halten und es ist absolut notwendig eine Landevolte (LINKS) zu fliegen! An einer besseren Lösung für Hängegleiter wird gearbeitet!

Zufahrt zum Landeplatz über die Aignerstraße Richtung Campingplatz Aigen. Am Straßenrand in der Landewiese ist das Parken zum Beladen der Fahrzeuge erlaubt. Bitte darauf achten dass die Wiese trocken ist und kein unnötiger Flurschaden entsteht! Parken beim Campingplatz – Stüberl ist ebenfalls möglich. Dort werden auch am Ende eines schönen Flugtages die Steigwerte immer höher, die Strecken immer weiter und die Flüge immer länger – so wie es halt sein muß. Frau Getzinger die Wirtin vom Campingplatz – Stüberl sorgt mit Ihren Grillhenderln und Kasnocken für die nötige Stärkung der müden Flieger. Jetzt darf es auch ein gutes Weißbier sein!

Anfahrt zur “Landewiese Camping” in Salzburg-Aigen:


Fly4Fun Landewiese auf einer größeren Karte anzeigen

“LANDEPLATZ CAMPING”

 Bitte folgende Infos zum “Landeplatz Camping” beachten!

 1.)   Eigentümer sind Herr und Frau Schroffner und Herr Revertera.

2.)   Die Grundstückseigentümer übernehmen keinerlei Haftung für Schäden der Benützer.

3.)   Den berechtigten Personen wird gestattet, Fahrzeuge am Straßenrand in dem vereinbarten Bereich zu parken (siehe Skizze). Dabei ist darauf zu achten dass die Straße frei bleibt und die Wiese nicht nass ist um unnötigen Flurschaden zu vermeiden. Die Wiese darf nicht vollgeparkt werden (nur eine Reihe) und es muss immer für zwei Fahrzeuge ausreichend Platz zum Beladen bleiben. Ein Einfahren in die Wiese um mehr als eine Fahrzeuglänge ist nicht gestattet!!! Weitere Parkmöglichkeiten bestehen wie gewohnt beim Campingplatz.

4.)   Zum Abbauen wird ausschließlich der gekennzeichnete Bereich verwendet. Nach dem Landen ist die Wiese sofort frei zu machen.

5.)   Passanten dürfen sich ausschließlich im Park- u. Abbaubereich aufhalten. Dies gilt besonders für spielende Kinder! Es handelt sich um einen Landeplatz!

6.)   Der Benützer nimmt zur Kenntnis, dass der Landeplatz landwirtschaftlich genutzt wird, daraus erwächst den Benutzern die Verpflichtung, die Fläche frei von jeglichem Abfall zu halten. Bei Verlust von Gegenständen (z.B. Vario, Handy odgl.) ist der Vorstand oder der Verpächter zu informieren.

7.)   Bei Bearbeitung (insbesondere bei Ernte) dürfen Drachenflieger und Paragleiter nicht im Gefahrenbereich der landwirtschaftlichen Maschinen landen!

QR Code Business Card