Flugordnung

          1. Tagesmitgliedschaft lösen
            Am Gaisberg dürfen nur Mitglieder des 1. Drachenflieger- und Paragleiterclub Salzburg – Fly4Fun mit Sonderpilotenschein oder gleichwertigem, in Österreich anerkannten, ausländischem Schein fliegen. Gäste sind herzlich willkommen und können eine Tagesmitgliedschaft abschließen. Die Erhaltung der Infrastruktur unseres Fluggebietes am Gaisberg kostet Geld – Eure Tagesmitgliedschaften decken einen Teil der Kosten ab. Tages- und Jahresmitgliedschaften gibt es bei den Wirten am Gaisbergplateau.Es gibt folgende Möglichkeiten:

            • Tagesmitgliedschaft Euro 5,-
            • Jahresmitgliedschaft Euro 45,-;
            • Jahrespickerl ohne Vereinsmitgliedschaft Euro 50,-
          2. Checken, ob das Fluggebiet angemeldet ist – ATIS abrufen:
            Der Gaisberg befindet sich in der CTR des Flughafen Salzburg. Wir dürfen dort nur fliegen, wenn die TRA aktiv (das Fluggelände angemeldet) ist. Um zu erfahren, ob man starten darf muss man ATIS unter der Nummer +43 (0)664 670516531 oder +43 (0)5 1703 6531 abhören. Wenn am Ende der Bandansage die Meldung „Gliderarea Gaisberg aktiv“ oder „Gliderarea Schwarzenberg aktiv“ zu hören ist, ist die jeweilie TRA aktiv. Dann kann man im Rahmen dieses Luftraumes fliegen.Kommt diese Ansage nicht, muss das Fluggebiet vor dem Start angemeldet werden! (siehe Punkt 3)
            Das Ende der Durchsage erkennt man an der Aussage: „This was Salzburg Information Sierra“.
          3. Fluggebiet anmelden.
            Das temporäre Fluggebiet (TRA) „Gaisberg“ bzw. „Schwarzenberg“ muß bei der Flugverkehrskontrollstelle Salzburg einmal pro Tag angemeldet werden:
            Telefon: +43 (0)5 1703 6555 anrufen und deutlich sagen, welche TRA aktiviert werden soll! Unterscheidung zwischen TRA „Gaisberg“ und „Schwarzenberg“ beachten! Mehr zum Fluggelände Gaisberg. Durch diese Anmeldung ist das Fluggebiet den ganzen Tag, bis 30 Minuten vor ECET geöffnet.
          4. Flugregeln beachten
            Alle wichtigen Infos zu den Start- und Landeplätzen und den Lufträumen findet ihr auf den Infotafeln (nahe Nord- und Weststartplatz) und auf unserer Homepage. Bitte beachtet die Vorrangregeln beim Hangfliegen und die Ruhezonen von „RespekTiere deine Grenzen“.

      Bitte wende dich bei Fragen an per Email oder Telefon an uns oder frage unsere Mitglieder am Startplatz. Wir kontrollieren die Einhaltung dieser Gaisbergregeln am Startplatz, aus diesem Grund werden dich eventuell auch Mitglieder von uns am Startplatz ansprechen.

      Landeplatz Koordinaten:
      Aigen (Paragleiter): N 47° 46′ 51″, E 13° 05′ 22″
      Guggenthal: N 47°49’04.7″, E 13°06’07.5″, 618m MSL

QR Code Business Card